Der Vergleich von CFD-Brokern ist eine der grundlegendsten und grundlegendsten Entscheidungen, die jeder Händler treffen muss. Sie könnten bedenken, CFD-Anbieter unterscheiden sich in der Palette der Dienstleistungen und Märkte, die sie anbieten, und in der Art, wie sie diese Dienstleistungen für Kunden strukturieren, aber glücklicherweise bedeutet die Art des Wettbewerbs, dass einige Plattformen definitiv besser sind als andere. Mit der jüngsten Explosion der schieren Anzahl von CFD-Unternehmen, die auf der Szene erscheinen, war es nie wichtiger, die verschiedenen Optionen anhand mehrerer Schlüsselkriterien zu vergleichen und zu kontrastieren. Die Vergleichstabelle umfasst NUR seriöse und regulierte CFD-Broker.

Wählen Sie Ihren CFD-Broker

Broker
pepperstone broker
Markets
  • Common Markets +
  • Cryptocurrencies

Platforms
  • cTrader

  • MetaTrader 4

  • MetaTrader 5

  • Mobile & Tablet

Open Account
Apply

77% of retail investors lose money when trading CFDs with this provider

Notable Benefits
  • Razor sharp pricing, with some of the most competitive spreads/commissions in the industry

  • Fast execution, no dealing desk intervention and deep liquidity along with award-winning 24/7 customer support

Broker
fpmarkets broker
Markets
  • Common Markets +
  • Cryptocurrencies

Platforms
  • WebTrader

  • MetaTrader 4

  • MetaTrader 5

  • Mobile & Tablet

Open Account
Apply

71% of retail investors lose money when trading CFDs with this provider

Notable Benefits
  • Trading Tools: VPS, Traders Toolbox, Forex Calculator

  • Transparent pricing and fast execution

Broker
xtb broker
Markets
  • Common Markets +
  • Cryptocurrencies

  • ETFs

Platforms
  • xStation

  • xStation Mobile

  • No MetaTrader 4/5

Open Account
Apply

77% of retail investors lose money when trading CFDs with this provider

Notable Benefits
  • Trader’s calculator, performance statistics, sentiment

  • Easy to use, fully customisable trading platform

Broker
cityindex broker
Markets
  • Common CFD Markets +
  • Cryptocurrencies

  • Options

  • Bonds and Interest Rates

Platforms
  • Proprietary AT Pro

  • WebTrader

  • MetaTrader 4

  • Mobile & Tablet

Open Account
Apply

67% of retail investors lose money when trading CFDs with this provider

Notable Benefits
  • Over 12,000 financial markets to choose from and trade on state of the art trading platform with free analytical and technical indicators; WebTrader and MT4 are also available to access all the markets on offer

  • EU (EEA) customers are NOT accepted

Broker
spreadex broker
Markets
  • Common CFD Markets +
  • Cryptocurrencies

  • Options

  • Bonds and Interest Rates

  • Exchange Traded Funds

Platforms
  • Proprietary

  • Mobile & Tablet

Open Account
Apply

58% of retail investors lose money when trading CFDs with this provider

Notable Benefits
  • Even though SpreadEx don’t offer MT4, they make up for it with a humongous range of stocks to choose from

  • Simple but advanced trading platform to make your trading experience as pleasant as possible

Broker
xm broker
Markets
  • Common CFD Markets +
Platforms
  • WebTrader

  • MetaTrader 4

  • MetaTrader 5

  • Mobile & Tablet

Open Account
Apply

74% of retail investors lose money when trading CFDs with this provider

Notable Benefits
  • All clients benefit from Negative Balance Protection, so they are never at risk of losing more than their account balance

  • All clients enjoy the same fair and ethical trading conditions regardless of their net capital worth

Warum CFD-Broker Vergleichen

Verbringen Sie längere Zeit mit der Suche nach Informationen darüber, welchen Online-Broker Sie für Differenzkontrakte auswählen sollen, und Sie werden auf die Behauptung stoßen, dass die Wahl des Brokers ein wichtiges Erfolgskriterium für jeden Händler ist. Auf den ersten Blick mag dies verwirrend klingen, warum sollte die CFD-Brokerage schließlich Einfluss auf den Erfolg oder nicht auf die Anlageaktionen des Händlers haben? Ist es nicht nur so, dass Broker eher zufällig als instrumentell am Erfolg eines einzelnen Händlers beteiligt sind?

Während es für die persönliche Verantwortlichkeit im CFD-Handelserfolg viel zu sagen gibt, ist die Realität, dass Broker einen großen Unterschied zu Ihrem Handelsvermögen machen können, wenn auch oft auf subtile Weise. Indem Sie sich von Anfang an für einen Top-Broker entscheiden, können Sie sich mit CFDs die besten Chancen auf persönlichen, langfristigen Erfolg ausrechnen, egal ob Sie Anfänger oder professioneller Trader sind.

Wie Kosten beim CFD-Handel beißen können

Angenommen, ein Anbieter berechnet 1% der Transaktionsgröße, während ein Wettbewerber 2% berechnet. Während der teurere Wettbewerber in anderen Aspekten einen besseren Service haben könnte, kann dieser kleine inkrementelle Provisionsunterschied im Vergleich zur billigeren Option schnell zu erheblichen Kosten führen. Noch alarmierender ist, dass die Kosten häufig durch erfolgreiche Handelspositionen gedeckt werden, jedoch eine Gebühr für Ihre Handelsaktivität bleiben und effektiv als Handicap für Ihre Handelspositionen dienen. Angesichts der Schwierigkeit, die richtige CFD-Position zu den besten Zeiten zu finden, sind teurere Broker selten die zusätzlichen Kosten für neue Händler wert.

Kontrakte für Differenzhandelskosten niedrig halten

Die erste und vielleicht greifbarste Art und Weise, wie ein Unternehmen Ihr CFD-Handelsvermögen beeinflussen kann, sind die Transaktionskosten – sowohl in Bezug auf die Maklerprovision als auch auf die Finanzierungskosten für Ihre gehebelten Anteile. Jeder zusätzliche Dollar, den Sie an den Broker zahlen, ist ein Dollar, den Ihre Positionen arbeiten müssen, um einen Gewinn zu erzielen, und im Laufe der Jahre kann bei Tausenden von Transaktionen selbst der geringste Unterschied bei den Handelskosten erheblich sein. Der beste CFD-Broker für die meisten Händler wird einer mit niedrigen Provisionen und Kosten sein, obwohl dies nicht immer von Anfang an transparent ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie über die Schlagzeilen-Provisionssätze hinausschauen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, bevor Sie sich bei einem Broker anmelden. Es gibt genügend Reibung in den Prozess des Wechsels Broker beteiligt, dass es sinnvoll ist, alles zu wissen, gibt es über Ihren Broker Ladestruktur zu wissen, bevor Sie Ihre Daten (zusammen mit einer Bonitätsprüfung) zu ihnen zu begehen.

Werkzeuge und Ressourcen

Eine weitere Schlüsselrolle, die Ihre Brokerfirma für Ihren Handelserfolg spielen kann, liegt in der Form der Tools und Ressourcen, die sie den Händlern zur Verfügung stellt. Diese werden in der Regel als Differenzierungsfaktor zwischen verschiedenen CFD-Anbietern angeboten, die im Wesentlichen um denselben Marktanteil konkurrieren, aber der Qualitäts- und Wertunterschied zwischen diesen Tools und Ressourcen unterscheidet sich oft erheblich. Wenn Sie einen Broker mit der größtmöglichen Auswahl an Ressourcen und Analysetools auswählen, können Sie sich die besten Chancen ausrechnen, für die schwierigsten Handelsumgebungen gerüstet zu sein. Wenn Wissen der Schlüssel zu einer erfolgreichen Denkweise ist, sind die Werkzeuge zur Anwendung dieses Wissens der Schlüssel zu einer erfolgreichen Anwendung der Handelsprinzipien, und in dieser Hinsicht können Broker den Erfolg von Händlern erheblich steigern.

CFD-Handelsplattform und Service

Abgesehen von den Kernanliegen der Kosten gibt es auch eine Reihe “weicherer” Vergleichsgrundlagen, die jedoch ebenso wichtig bleiben. Der Grad, in dem verschiedene Broker versuchen, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen, variiert, wobei einige viel reaktionsschneller sind als andere. Dies reicht von der Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform bis hin zu den Informationen und Ressourcen, die Händlern über die Website des Brokers zur Verfügung stehen.

Die wettbewerbsfähigsten und fleißigsten Online-CFD-Broker konkurrieren konsequent, um Händlern den bestmöglichen Service zu bieten, wenn es um die Handelserfahrung geht, und wenn Sie dies als Grundlage für den Vergleich zwischen Brokern verwenden, sollten Sie Ihre Energien auf diejenigen ausrichten, die Ihnen am meisten helfen Handelsaktivitäten. Wenn Sie auf diejenigen schauen, die am händlerfreundlichsten sind und am meisten darauf ausgerichtet sind, ihren Kunden die besten Ressourcen und Tools zur Verfügung zu stellen, sollten Sie hoffentlich in der Lage sein, Ihren Handel effizienter und intuitiver zu gestalten als bei bestimmten anderen Brokerage-Plattformen.

Palette der Märkte

Ein weiterer wichtiger praktischer Grund, verschiedene Konten zu vergleichen, bevor Sie sich für eines entscheiden, ist die Bandbreite der von ihnen angebotenen Märkte. Da Differenzkontrakte zwischen dem Kunden und dem Broker gehandelt werden, ist es Sache des Brokers, welche CFD-Märkte er für seine Kunden öffnet. In der Praxis kratzen einige Broker nur leicht an der Oberfläche von CFDs, während andere spezialisierte CFD-Broker eine breite Palette von Märkten (wie Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes usw.) für Händler anbieten. Es kann zwar der Fall sein, dass Sie nur beabsichtigen, ein bestimmtes enges Marktfeld zu handeln, Es lohnt sich jedoch sicherzustellen, dass Sie Broker mit der größtmöglichen Auswahl in Betracht ziehen, damit Sie Ihre Handelsinteressen diversifizieren können, wenn Sie erfolgreicher werden.

Regulierung des CFD-Marktes und der Broker

Der CFD-Markt ist hart umkämpft, insbesondere angesichts des jüngsten explosionsartigen Interesses einzelner Anleger an CFDs. Wo die institutionellen Investoren führen, folgen Privatpersonen, und dies wurde im Fall von CFDs typisiert, bei denen verbesserte Offenlegungsbestimmungen bei größeren Fonds dazu beitrugen, das Profil von CFDs als Instrument zu schärfen, das in der ganzen Stadt weit verbreitet ist. CFDs, die von Natur aus stark gehebelt sind, haben Händler mit der Erwartung schneller Renditen und Träumen von wilden Erfolgen auf den Märkten angelockt. Wie dem auch sei, die Rolle der FCA bei der Regulierung dieses Marktes ist nicht zu unterschätzen, und wenn es um die Auswahl eines geeigneten Brokers geht, ist das FCA-Gütesiegel absolut entscheidend für die Überprüfung legitimer Anbieter.

Was ist die FCA?

Die FCA (Financial Conduct Authority in Großbritannien) ist die Einrichtung zur Regulierung der jeweiligen Handels- und Finanzdienstleistungsbranche und wohl die renommierteste Regulierungsbehörde der Welt. Neben ihrem Engagement bei Banken, Versicherungen und Finanzberatern erstreckt sich der FCA-Auftrag auch auf CFD-Broker, und ihre Rolle bei der Gewährleistung von Fairplay ist für das reibungslose Funktionieren der Märkte von entscheidender Bedeutung.

Auf Makroebene trägt die FCA dazu bei, Vertrauen in die CFD-Märkte zu schaffen, was sowohl für einzelne Händler als auch für Institutionen von wesentlicher Bedeutung ist. Sie sollen die schlechten Elemente in Finanzdienstleistungen aussortieren, die auf Kosten anderer profitieren möchten, und einen unfairen Vorteil durch Marktmanipulation für ihre eigenen Zwecke nutzen, wobei der Schwerpunkt auf fairen und transparenten Märkten liegt.

Dabei haben sie die Aufgabe, ein straffes Schiff zu führen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften sowohl hinsichtlich des Betriebs der breiteren Märkte als auch hinsichtlich der individuellen Geschäftspraktiken von CFD-Brokern eingehalten werden.

Welche Funktion hat die FCA?

Für Händler ist die Funktion der FCA bei der Regulierung sowohl der Märkte als auch der Broker, mit denen Trades ausgeführt werden, unerlässlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jeder von Ihnen verwendete CFD-Broker von der FCA reguliert und autorisiert wird. Für Broker, die CFDs anbieten, ist nicht nur eine gesetzliche Regulierung erforderlich, sondern auch ein wichtiger Maßstab für die Legitimität der Geschäftspraktiken.

Ohne Regulierungsaufsicht wäre es für CFD-Broker und andere Broker, Fonds und Investoren zu einfach, die Märkte absichtlich zu verzerren und ihre erhöhte Kaufkraft zu nutzen, um normale Händler abzuzocken. In der Tat können Sie ohne Regulierung nicht einmal sicher sein, dass die Plattform, die Sie für den Handel mit CFDs verwenden, eine genaue, minutengenaue Reflexion der echten Marktpreise liefert. Wie können Sie ohne diesen Schutz jemals sicher sein, dass Sie fair und gleichberechtigt mit allen anderen handeln?

In einer Branche, die so lukrativ ist und so direkt mit Geld zu tun hat, ist es wichtig, eine starke Regulierungsaufsicht zu haben, um vorsätzliches Fehlverhalten zu verhindern. Was CFD-Broker betrifft, so stellt die Finanzregulierung sicher, dass sie mit ihren Kunden auf robuste, faire und echte Weise Geschäfte machen, was wiederum normalen Händlern die Gewissheit gibt, dass sie handeln, mit der gleichen Chance wie jeder andere, ihr Vermögen durch CFDs zu machen.

Nachteile beim Wechsel von CFD-Brokern

Einer der häufigsten Gedanken unter Händlern, die hastig mit dem Handel mit CFDs beginnen, ist, dass die Wahl des Brokers irrelevant ist. Auf jeden Fall wird allgemein angenommen, dass der Wechsel von Brokern zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Sie unglücklich sind, ein einfacher und problemloser Prozess ist, der es Ihnen ermöglicht, den Markt effektiv auszuwählen. Leider ist es nicht so einfach – schließlich ist die Anmeldung für ein Handelskonto bei einem Broker nicht dasselbe wie die Auswahl eines anderen E-Mail-Anbieters oder die Suche nach einem neuen Freund auf Facebook. Der Prozess ist einer, der im Kern ein legaler ist, und erfordert viel mehr Gedanken und Überlegungen, sollten Sie jemals wechseln müssen.

Bonitätsprüfung und Verifizierung

Das erste Problem, das sich beim Wechsel von CFD-Brokern in der Mitte Ihrer Handelskarriere stellt, ist die Hürde für die Bonitätsprüfung. Bonitätsprüfungen werden von den meisten Brokern routinemäßig durchgeführt, und das zu Recht – wenn Broker ihren Kunden Geld in Form von Hebelwirkung verleihen, möchten sie doppelt sicher sein, dass sie es wahrscheinlich zurückbekommen. Bonitätsprüfungen spielen auch eine wichtige Rolle bei der Überprüfung der Identität eines Händlers, so dass der Broker einen Weg zur Genesung hat, wenn er bei seinen CFD-Schulden schwarz wird. Während dies routinemäßige Prozesse sind, die sich bei der Anmeldung für ein CFD-Handelskonto nicht als problematisch erweisen sollten, können sie Probleme bereiten, wenn Sie konsequent wechseln.

Das zweite Problem ist, dass Sie die Kreditprüfungsanforderungen möglicherweise nicht bei jedem Broker bestehen. Einige Broker haben strengere Schwellenwerte als andere, und das ist ihr Vorrecht. In ähnlicher Weise kann Ihre Kreditposition verschlechtert haben (sagen, zum Beispiel, wenn Sie Haus bewegt haben oder eine neue Kreditkarte herausgenommen) über die Dauer, da Sie zum ersten Mal angemeldet. Infolgedessen können Sie beim Versuch, zu einem neuen Broker zu wechseln, feststellen, dass Sie dies aus diesem Grund nicht können, was Ihre Handelskarriere ernsthaft beeinträchtigen könnte, wenn Sie Ihr bestehendes Konto schließen, bevor Sie sich ein neues sichern.

Aus dem gleichen Grund werden diese Bonitätsprüfungen in Ihrer Kreditauskunft angezeigt und können sich auf Ihre allgemeine Bonität auswirken. Wenn ein Kreditgeber feststellt, dass Sie kürzlich einen Kredit in Form eines Antrags auf ein CFD-Handelskonto angefordert haben, kann dies ausreichen, um Sie als ungeeigneten Kunden für die Kreditvergabe zu kennzeichnen.

Verschieben Ihres CFD-Handelskontos

Abgesehen von den Kredit- und finanziellen Auswirkungen eines Umzugs können Sie auch Schwierigkeiten haben, Ihr bestehendes Handelskonto tatsächlich zu schließen. Sofern Sie nicht bereit sind, Ihr Handelskonto schrittweise bei Ihrem ursprünglichen Broker aufzuwickeln, was einen erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand erfordern kann, müssen Sie alle Ihre offenen Positionen schließen und Ihr Kapital von einem Handelskonto abheben. Dies könnte alle möglichen Auswirkungen haben, einschließlich der Anhebung von Steuerfragen und auch dazu beitragen, mehr Maklergebühren mit Ihrem neuen Broker für jede Position zu erheben, die Sie übertragen möchten. Es gibt keinen einfachen Weg, dieses Problem zu umgehen, wenn Sie ein Handelsportfolio mit einem Broker haben, von dem Sie hoffen, zu einem anderen zu wechseln.

Ineffizienz

Das sind natürlich nicht die einzigen Nachteile. Der Beginn des Handels mit einem neuen Broker und einer neuen Handelsplattform birgt Ineffizienzen, und diese Ineffizienzen können zu realen Kosten führen. Angenommen, Sie möchten einen Trade sofort abschließen, machen sich jedoch immer noch mit dem neuen System vertraut, das Sie für den Handel ausgewählt haben. Die Märkte warten nicht darauf, dass Sie herausfinden, auf welche Schaltfläche Sie klicken müssen – diese Ineffizienzen können Sie bei bestimmten Trades Ihren Gewinn kosten oder sogar dazu führen, dass Sie Ihr Stichwort verpassen, um im Aufschwung zu kaufen. Für diejenigen, die sich bewegen wollen, ist dies ein Nachteil, mit dem Sie sich abfinden müssen, und dabei müssen Sie bereit sein, die damit verbundenen Verluste und Frustrationen zu akzeptieren, die mit diesen frühen Fehlern einhergehen.

Das Ändern des CFD-Brokers ist zwar nicht unmöglich, aber sicherlich nicht einfach. Deshalb ist es für Sie unerlässlich, so früh wie möglich in Ihre Handelskarriere einzusteigen und bei Ihrer Entscheidung zu bleiben, bis Sie ein erfolgreicher CFD-Trader werden.

CFD-Broker-Vergleich

Schließlich und wohl die wichtigste Rolle der Verträge für das Unternehmen besteht darin, einen effizienten Handel über eine intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche zu ermöglichen. Wenn Sie Zeit damit verbringen müssen, an unangenehmen Orten nach Orderdaten oder Marktdaten zu fischen, sind Sie wahrscheinlich auf der falschen Plattform – Zeitverzögerungen können Sie Geld kosten und zu Ineffizienzen in Ihrem Handelsprozess führen. Broker, die gut gestaltete Plattformen haben, die sich darauf konzentrieren, dem Händler den Zugang zum Markt zu erleichtern, können einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihre Fähigkeit haben, erfolgreich zu handeln, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen, und seien Sie versichert, dass zwar nicht jeder Broker die Bedeutung einer händlerfreundlichen Plattform versteht, die meisten jedoch erheblich in die Verbesserung dieser Handelsbedingungen investieren, um einen breiteren Erfolg unter ihren Kunden zu erzielen.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Ihr CFD-Broker eine große Rolle auf Ihrem erfolgreichen Weg zu einem echten und unabhängigen CFD-Händler spielen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang an die beste Plattform basierend auf Broker-Rating, Reputation und Kosten auswählen, die Ihren Anforderungen und Anforderungen entspricht, und wenden Sie Ihre Handelsstrategien an, um das Beste daraus zu machen.